Schlagwort-Archive: Un-natürlich Hamburg

UN-NATÜRLICH HAMBURG!

NatuerlichHamburg-infografik-mit-text.jpg

Wie ich schon berichtet habe, macht der gute Jens Kerstan, seines Zeichens Hamburger ‚Umwelt-Zerstörungs‘-Senator gerade mal wieder viiiieeeel Werbung für seine angeblichen Anstrengungen, Hamburg wieder zu einer GRÜNEN und lebenswerten Stadt zu machen.

Mit diesem Poster sollen seine Anstrengungen, die auch noch vom Bund mitfinanziert werden, verdeutlicht werden.

Links sehen wir die derzeitig herrlich gepflegten Parks, die er jetzt wieder in eine ‚wilde‘ Landschaft AUFWERTEN will! Das erinnert einen irgendwie an die ‚Große Heide‘ hier zwischen Großlohe und Stapelfeld.

In der Realität sieht das Ganze aber doch erheblich anders aus, wie wir ja am Beispiel des geplanten Victoria-Parks überdeutlich erkennen können, wo ja ER SELBER und seine Partei DIE GRÜNEN zu den vehementesten Unterstützern dieser Umweltzerstörungspläne gehören.

SO sieht die VON IHM PERSÖNLICH unterstützte AUFWERTUNG DER NATUR am Beispiel des Weges Bachstücken aus!

Das ist der heutige Zustand.

20160614_114049

Und so wird er dann in wenigen Jahren aussehen.

20160614_134336

Ist doch schön, oder?

Auf seinem Poster ist er gegen das regelmäßige Mähen von Wiesen, aber wenn es um die angeblichen Biotope INNERHALB der geplanten Gewerbegebiete geht, dann findet er das offensichtlich NORMAL! Denn im Merkur-Park, der uns Allen ja immer als hervorragendes Beispiel für gelebten aktiven Umweltschutz dargestellt wird, werden die sogenannten ‚Biotope‘ regelmäßig gemäht, damit sie hübsch und ordentlich aussehen!

Hier ein Foto vom letzten Jahr.

Manchmal frage ich mich, ober dieser Mensch nachts ruhig schlafen kann? Offensichtlich ja, denn er braucht dann ja nur an sein strammes Bankkonto denken, und schon ist er wieder beruhigt.

20160706_194858

Tja, es ist eben doch ein himmelweiter Unterschied, vom Naturschutz zu faseln, oder diesen auch tatsächlich durchzusetzen, wenn die Lobbyisten des Großkapitals auch bei ihm an die Tür klopfen und ihre Forderungen stellen.

Werbeanzeigen