Schlagwort-Archive: Reduzierung der Bauvorschriften

Hamburg reduziert BAUVORSCHRIFTEN: Weniger Brandschutz!

20151130_115331

Im Zuge der STADTVERDICHTUNG für die normalen Bürger und des Baus von Wohnungen für Immigranten, werden in Hamburg die BAUVORSCHRIFTEN nicht nur gelockert, sondern nahezu anulliert!

https://www.dstgb.de/dstgb/Homepage/Schwerpunkte/St%C3%A4dtebau/St%C3%A4dtebaurecht/Erleichterungen%20im%20Bauplanungsrecht%20zur%20Unterbringung%20von%20Fl%C3%BCchtlingen%20in%20Kraft/

Hauptsache schnell, heißt die Devise!

https://www.abendblatt.de/hamburg/article212784811/So-will-Hamburg-kuenftig-schneller-bauen.html

(Wenn jemand den Artikel nicht lesen kann, kann er ihn per E-Mail von mir bekommen.)

Unterdessen sieht SPD-Stadtentwicklungsexperte Dirk Kienscherf nur Vorteile durch die Novellierung der Bauordnung: „Die umfangreiche Änderung wird für die Praxis des Wohnungsbaus in der Hansestadt erhebliche Erleichterungen mit sich bringen. Sie beruhen überwiegend aus ganz praktischen Erfahrungen aus den Baugenehmigungsverfahren.“

Auch die Grünen sind zufrieden: „Hamburg ist mit der neuen Bauordnung bundesweit Vorreiter und damit ein Vorbild für ein zukunftsfähiges Bauen“, sagt Stadtentwicklungsexperte Olaf Duge.

……..

Mehr Holz

Das Bauen mit Holz soll gefördert werden. Das Material darf künftig für Bauvorhaben mit einer Höhe von bis zu 22 Metern genutzt werden, bisher waren in der Regel nur sieben Meter erlaubt.

Woher kommt all dieses Holz? Durch die erlaubten Baumfällungen in Hamburg oder aus dem Amazonas?

Baumschutz

Künftig soll im Zuge der Zulässigkeitsprüfung des Bauvorhabens auch der Baumbestand mit einbezogen werden – und dann bereits entschieden werden, ob Fällgenehmigungen möglich sind.

Na ja, man fällt einen hundertjährigen Baum und ist stolz darauf, wenn man dafür zwei winzige wieder neu pflanzt!

Brandschutz

Bisher waren sogenannte Brandwände selbst dann erforderlich, wenn die Nachbarhäuser auf demselben Grundstück standen. Jetzt sind nur Trennwände nötig, die „ausreichend lange widerstandsfähig“ gegen Feuer sind.

Vor allem beim Brandschutz soll gespart werden, und auch Baumfällungen werden leichter!

Und das Alles mit dem Plazit der GRÜNEN! Danke!

Werbeanzeigen