Betrug an uns: Verkehrsstau vorprogrammiert !

Langsam aber sicher kommt der allgemeine Betrug an uns durch die Planer und Erlaubnisgeber für den Gewerbepark und die Klärschlammverbrennungsanlage ans Licht der Öffentlichkeit.

Während man uns noch bei den Anhörungen eine ziemlich aufwendige Lösung der anstehenden Verkehrsprobleme durch erhebliche Zunahme des LKW-Verkehrs versprach, ist es nun rausgekommen, daß man sich dann doch lieber für die billigste und minimalste Lösung entschlossen hat.

Autobahnausfahrt-Stapelfeld

Während das sogenannte ‚Gutachten‘ noch die Schaffung von Superkreiseln vorsieht (in meinem Beitrag ziemlich weit am Ende), hat man sich jetzt offensichtlich zur billigst möglichen Lösung entschlossen.

https://antivictoriapark.wordpress.com/2017/04/21/zweifelhaftes-verkehrsgutachten-gefaelligkeitsgaben-und-korruption/

Nicht nur die vorgeschlagenen Superkreisel fallen weg, sondern auch eine aufwendige Kleeblatt-Lösung der Aus- und Auffahrt Stapelfeld wurde zu den berüchtigten Akten gelegt.

Stattdessen will man einfach Auf- und Ausfahrten nur drei-spurig ausbauen. Mehr nicht.

Auch die dortigen Ampelanlagen werden bleiben.

Wir alle, und natürlich auch die Planer um die WAS oder Herrn Jebens und die EON-EEW, wissen genau, daß diese ‚Lösung‘ nur zu weiteren erheblichen Staus führen wird, die ja sowieso schon oft auf der A 1 in diesem Abschnitt entsstehen.

Auch die Ampelanlage Groot-Redder – Alte Landstraße soll bleiben.

Wir Gegner dieser Pläne wußten es von Anfang an, daß wir betrogen würden und deren Worte nichts als Schall und Rauch waren.

Die lächerlichen Verkehrsgutachten, die alle durch Herrn Jebens und die WAS gekauft wurden, waren schlicht nicht wahrheitsgemäß und sollten uns allen Sand in die Augen streuen.

https://antivictoriapark.wordpress.com/2017/04/05/die-luege-von-der-loesung-der-verkehrsprobleme/

Wir alle aber wollen und werden uns immer daran erinnern, wer an diesem Desaster, das unweigerlich auf uns zu kommt, schuld ist:

https://antivictoriapark.wordpress.com/2018/02/21/taeterliste-beim-umweltskandal-victoria-park/

https://antivictoriapark.wordpress.com/2018/04/05/verkehrsdiletanten-entscheiden-in-stapelfeld-ueber-das-schicksal-des-ortes/

Und wir werden uns bei der nächsten Wahl daran erinnern, wer uns diesen Mist eingebrockt hat.

Das betrifft auch DIE GRÜNEN, denn deren Umwelt(zerstörungs)senator Jens Kerstan diese Dinge hier als ‚Aufwertung der Natur‘ bezeichnet hat.

20190526_134435-klein

Eine der größten Wahlkampflügen in der Geschichte Hamburgs!

 

Über joernnapp1945

Ich bin Jahrgang 1945. Habe über 40 Jahre als Taxifahrer in Hamburg gearbeitet und mich dort immer stark engagiert. Derzeit kämpfe ich gegen das riesige geplante Gewerbegebiet zwischen Rahlstedt-Großlohe und Trittau. (Jörn ist leider am 27.5.2020 verstorben.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s