Wahlergebnis in Thüringen: Schnappatmung bei den etablierten Parteien!

BeitragsbildThueringenLTWa

Tja, so wie es aussieht, ist die Talfahrt der SPD nicht mehr zu stoppen, was sie mehr als verdient hat. Landes- aber auch bundespolitisch!

Aber auch für die GRÜNEN scheinen inzwischen die Höhenflüge vorbei zu sein, was ebenfalls mehr als nur verdient ist.

Ich zitiere mal die rechtsradikale Seite Pi-News, die bei uns gerne die antiislamischen Bewegungen und auch die AfD unterstützt, und von der auch Teile des Titels stammen:

Wahlergebnis löst Schnappatmung beim Mainstream aus: „Die Mitte bricht weg“

Nichts zu holen für die Grünen

Die Grünen mussten lernen, dass ihre Politik nur in den Ballungszentren gut ankommt. Also dort, wo die Leute glauben, dass Brot und Fleisch bei Aldi wächst, der Strom aus der Steckdose kommt und der Linienbus im 30-Minuten-Takt in jedes Bauerndorf fährt.

Die Thüringer – viele von ihnen Pendler und Landbevölkerung – wissen, dass es nicht so ist und zogen den Grünen entgegen dem Bundestrend im Vergleich zur letzten Wahl noch einmal 0,5% ab.

Und damit haben die durchaus den Nagel auf den Kopf getroffen, denn schon frühere Wahlen zeigten ganz klar, daß die GRÜNEN nicht nur die Partei der Reichen, sondern auch diejenige der Großstädter ist, während die AfD zur Partei der Armen und Hartz-IV-Empfänger wurde, irgendwie vergleichbar mit der NSDAP etwa um 1923 herum!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s