Autobahnauffahrt Stapelfeld soll demnächst neu gebaut werden !

ES GEHT LOS!

20170413_125257

20170413_125833

Man möchte ja die L 222 Alte Landstraße möglichst komplett 4-spurig ausbauen. Aber am wichtigsten ist der WAS der Ausbau der Auffahrt.

Die Vorplanung soll zwar bis auf 90.000,- von der WAS bezahlt werden, wobei andere gerne hinzugezogen werden sollen, aber erst mal soll das Amt Siek bzw. der Kreis Stormarn diese Summe aufbringen.

Das Beste an dieser Sache finde ich, daß diese Auffahrt gerade erst monatelang völlig neu gebaut wurde, was große Probleme hervorrief.

Nun ja. Im Geldrauswerfen waren die schon immer gut.

 

Für die Sitzung am 23. April 2018

http://allris.kreis-stormarn.de/bi/___tmp/tmp/45081036272195873/272195873/00070935/35.pdf

Beschluss:

Der Sperrvermerk im Haushaltsplan für 2018, Teilergebnisplan 542, Abrechnungsobjekt 54202000 Unterhaltung von Kreisstraßen, über 90.000,00 € ist aufzuheben.

Begründung:

Im Haushaltsplan für das Jahr 2018 stehen im Teilergebnisplan 542, Abrechnungsobjekt 54202000 Unterhaltung Kreisstraßen, 90.000,00 € als Kreisanteil an den Kosten der Vorplanung zum Umbau der BAB A1-Anschlussstelle Stapelfeld zur Verfügung. Der Mittelansatz ist mit einem Sperrvermerk versehen, über deren Aufhebung der Verkehrsausschuss zu entscheiden hat.

 Die für die Planung federführende WAS ist in der Vorbereitung für die Vergabe der Ingenieurleistungen und benötigt in diesem Zusammenhang die verbindliche Zusage des Kreises zur Übernahme des geplanten Kostenanteils von bis zu 25 % bzw. maximal 90.000,00 €, die nur möglich ist, wenn der Sperrvermerk aufgehoben wird. Zur Zweckbindung der Mittel ist zwischen WAS und Kreis eine entsprechende Vereinbarung zu schließen.

Von der WAS ist angestrebt,

–          die Gemeinde Braak

–          die Gemeinde Stapelfeld

–          den Vorhabenträger für das neue Gewerbegebiet auf Hamburger Gebiet

–          die EEW Energy from Waste Stapelfeld GmbH

ebenfalls an den Kosten zu beteiligen.


Finanzielle Auswirkungen:

Der Sperrvermerk im Haushaltsplan für 2018, Teilergebnisplan 542, Abrechnungsobjekt 54202000 Unterhaltung von Kreisstraßen, über 90.000,00 € ist aufzuheben.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s