Das Bezirksamt Wandsbek: Zwischen Wahrheit, Halbwahrheiten und schlichten Lügen!

Screenshot (1268)

Zu Frage 5 und der Trassenführung des Ring 3. Die rot markierten Flächen waren damals für WOHNUNGSBAU ausgewiesen worden, wurden dann aber 2010 wie zurück in Ackerfläche umgewidmet. Wo da der Ring 3 WESTLICH hätte vorbeigeführt werden sollen, muß mir mal einer erklären.

Nun aber zu den Antworten:

Nun liegen uns ja die Antworten des Bezirksamtes Wandsbek vor, und Jeder konnte sich selber einen Eindruck verschaffen, was da so abläuft und wie die Fragen beantwortet oder dann doch lieber umgangen wurden.

Frage 1 wurde klar beantwortet und betrifft wohl tatsächlich NUR die Arbeitskreise der ‚Großen Heide‘. Ich war damals nicht mehr anwesend, so daß ich diesen Spruch Arne Kleins nicht mehr hören konnte.

Frage 2 wurde ebenfalls klar beantwortet und zeigt uns Allen, daß die für eine lange Sekunde trotzig-mutige Gemeinde Stapelfeld doch schnell wieder den Schwanz eingezogen hat, als man sie ein bißchen schief ankuckte! Jedenfalls sitzen die Abgeordneten des Dorfes und des Amtes Siek munter wieder in der Kommission.

Frage 3 wurde nur teilweise beantwortet. Die Fragen zu den naturschutzrechtlichen Problemen beim Ausbau der L 222 wurden lieber ausgeklammert und auf das folgende Gutachten geschoben. Aber immerhin sollen wir ja im 2. Quartal 2017 darüber informiert werden.

Frage 4 wurde nicht beantwortet. Man schiebt den Schwarzen Peter der WAS zu, die dafür zu sorgen hat, daß es genügend Ersatzflächen für tauschwillige Bauern geben wird. Zum direkten Problem beim Minerva-Park nimmt man lieber keine Stellung. Auch nicht dazu, ob der Victoria-Park auch gebaut würde, wenn es nicht zu einem interkommunalen Gewerbegebiet kommen würde. (Wir erinnern uns daran, daß Dressel letztes Jahr auf meine diesbezügliche Frage hin, feststellte, das Gebiet würde trotzdem gebaut werden.

Frage 5 zur möglichen Verseuchung wurde teilweise beantwortet. Hier sagt das Bezirksamt klar die Unwahrheit, denn genau die Fläche der ehemaligen Ring-3-Trasse war damals als Bauland ausgewiesen, 2010 aber wieder in Ackerland umgewandelt worden. Die Trasse des Ring 3 damals KANN NICHT westlich von dem ausgewiesenen Bebauungsland gelegen haben, da dort der Kleingarten liegt.

Frage 6 wurde umfassend beantwortet und zeigt uns, daß wir uns noch auf viele schöne langwierige und vor allem TEURE Gutachten auf Seiten Hamburgs und Stormarns freuen dürfen! Ich frage mich allerdings, warum nicht aus Kostengründen ALLE Gutachten GEMEINSAM erstellt werden, da sie ja wohl alle zu einem gemeinsamen Ergebnis kommen müssen und werden!? Andererseits müssen ja all die treuen Gefälligkeits-Gutachter bei Laune gehalten und mit Arbeit versorgt werden!?

Frage 7 wurde ebenfalls nur teilweise beantwortet, da man die GEMEINSAME VERANTWORTUNG der Planungen für die Metropolregion Hamburg, wozu auch die Barbütteler Pläne gehören, nicht erwähnt.

Frage 8 entspricht wohl eher der blühenden Fantasie des Schreibers und seines Vorgesetzten. Immerhin wurden noch vor wenigen Tagen Teilnehmer für die ‚Workshops‘ gesucht, und die Beteiligung bei den Online-Vorschlägen lassen keinen anderen Schluß zu, als den einer Katastrophe, die irgendwie kaschiert werden muß.

Frage 9 wurde ebenfalls teilweise bis gar nicht beantwortet. Auch hier ist der Wunsch der Vater des Geschriebenen. Auch der Begriff ‚kritische Haltung‘ ist eigentlich gelogen, denn die Stellungnahme von BUND und NABU war VERNICHTEND! Namen werden sowieso gar nicht erst genannt. Allerdings wäre es mega-peinlich, wenn sich tatsächlich Verbandsmitglieder entblöden würden, in diesen Marionetten-Workshops mitzumachen.

Hier noch mal die Links zu meinen Fragen und zu der Antwort des Bezirksamtes:

https://antivictoriapark.wordpress.com/2017/03/05/brief-an-arne-klein-vom-bezirksamt-wandsbek/

https://antivictoriapark.wordpress.com/2017/03/10/4438/

Herr Weedermann-Korte hat mir auf unserer Facebook-Seite geantwortet, worauf ich ihm am 15.3. um 9.30 Uhr geantwortet habe:

Screenshot (1270)

Screenshot (1269)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s