UNWORT des JAHRES 2016 !?

postfaktisch_2782735

Dazu noch mal mein Bildchen der SPD-Herren Buschhüter, Wysocki und Dressel:

spd-luegenbolde

‚POSTFAKTISCH‘ wurde zum ‚Wort des Jahres‘ erkoren!

Begründung der Gesellschaft für deutsche Sprache:

„Das Kunstwort postfaktisch, eine Lehnübertragung des amerikanisch-englischen post truth, verweist darauf, dass es in politischen und gesellschaftlichen Diskussionen heute zunehmend um Emotionen anstelle von Fakten geht. Immer größere Bevölkerungsschichten sind in ihrem Widerwillen gegen „die da oben“ bereit, Tatsachen zu ignorieren und sogar offensichtliche Lügen bereitwillig zu akzeptieren. Nicht der Anspruch auf Wahrheit, sondern das Aussprechen der „gefühlten Wahrheit“ führt im „postfaktischen Zeitalter“ zum Erfolg.“

Dazu muß ich mal Folgendes feststellen:

Es mag ja sein, daß viele Menschen in dieser unserer Republik derzeit sich ihre ‚Fakten‘ lieber selber zimmern, aber woran liegt das?

Es liegt einfach daran, daß unsere Politiker, Parteien, Beamten und Verwaltungen ALLES DARANSETZEN, den Bürger zu vermitteln, daß man sie nicht mehr vertreten würde, sonder NUR NOCH ihre eigenen Interessen zu vertreten!

Und oft genug erwischen wir diese Herrschaften dabei, wie sie eklatant LÜGEN und sich die Gesetze und Vorschriften zurechtdrehen, wie SIE es sich wünschen!

Im Falle des Victoria Parks erleben wir ja gerade hautnah, wie man das macht! Wie man gegen die klaren Interessen der Bevölkerung arbeitet, nur um seine Pläne durchzusetzen!

RÜCKSICHTSLOS wird gegen jede andere Meinung angegangen! Demokratie wird zur FARCE!

Aber wir werden, wenn nach den nächsten Wahlen das Kind in den Brunnen gefallen ist, wieder von denen zu hören bekommen: ‚WIE KONNTE DAS PASSIEREN?‘ Danke!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s