Presseschau der letzten Tage.

Wir selber als Bürgerinitiative werden zwar nicht direkt erwähnt, aber unsere Arbeit hinterläßt ihre Spuren in der Bezirksversammlung Wandsbek.

In der heutigen Sitzung wird die CDU in der von ihr geforderten ‚Aktuellen Stunde‘ ausführlich auf dieses Projekt eingehen. Und ich denke, Herr Graage wird das gut machen, denn ich habe ihn schon erlebt.

Und dann noch Herr Warnholz im Heimatecho:

heimatecho231116keinechancefuerring3

Dann aber haben wir im neuesten Wochenblatt noch dieses, das wiederum zwar die stereotypen ‚Argumente‘ der SPD und GRÜNEN immer noch mal darstellt, dadurch aber nicht glaubhafter wird!

Auf der Website des guten Ole Thorben Buschhüter kann man zum gleichen Thema aber auch die viele GEGENDARSTELLUNGEN lesen, die ihm da Zunder geben.

Die Gewerbefläche Viktoriapark – gut für Mensch und Natur

Wie ein Gewerbegebiet an sich ‚gut für Mensch und Natur‘ sein kann, entzieht sich meinen Vorstellungen!? Gewerbegebiete mögen notwendig sein, aber wenn es eine VORHERIGE ZERSTÖRUNG von Naturflächen beinhaltet, wie in unserem Falle, dann kann das doch wohl kaum GUT sein!

Wenn man schon kaputte Gegenden bebaut und den Rest renaturiert, mag das glaubhaft sein, aber hier werden vor der Bebauung erst einmal riesige Flächen LANDSCHATFSSCHUTZGEBIET zerstört und unglaubliche Flächen versiegelt!

Vor Allem DEN GRÜNEN müßten sich bei solchen Formulierungen doch die Nackenhaare senkrecht stellen und die Fußnägel hochkräuseln!

wochenblatt231116spdgewerbeparkgutfuermenschundnatur

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s