Hamburger Umweltsenator Kerstan (Bündnis 90 / GRÜNE) äußerte sich zum geplanten Gewerbegebiet !

Um ordentlich zu recherchieren, muß ich natürlich auch an höchster Stelle nachfragen, was denn nun ganz OFFIZIELL da oben, nämlich bei unserem GRÜNEN Umweltsenator Jens Kerstan, Sache ist. Sein GRÜNER Counterpart in Kiel hat sich bisher noch nicht gemeldet.

Immerhin reden wir hier von einer gigantischen geplanten Umweltzerstörung, welche doch eigentlich einen Aufschrei aller GRÜNEN, einschließlich des Senators, bringen müßte!

Das GEGENTEIL ist der Fall! Herr Senator Kerstan unterstützt dieses Vorhaben ohne Wenn und Aber und ist offenbar der Überzeugung, daß es auf jeden Fall kommen wird und muß, man aber doch fleißig an der Abmilderung der Angelegenheit gearbeitet hätte.

Ohne die Arbeit der GRÜNEN wäre es, seiner Meinung nach (und der anderer GRÜNEN-Politiker), nur noch schlimmer gekommen.

Da frage ich mich: Konnte das wirklich noch schlimmer kommen?

Und das Alles unter der aktiven Mitwirkung und der unmittelbaren VERANTWORTUNG der GRÜNEN?

Wenn man andere Äußerungen GRÜNER Politiker hinzunimmt, so erkennt man zumindest in Hamburg die Wandlung zu einer reinen Beton-Partei, nur um die errungene Macht zu erhalten. Auf Kosten all der Tiere, die hier auf unserer Feldmark herumlaufen oder fliegen!  Aber natürlich auch auf UNSERE KOSTEN! Danke!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s